Ngu Shweli Myanmar

 

 


  
Myanmar Ngu Shweli
  



 
Herkunft:
Myanmar Chin State Pwin Oo Lwin
Lieferant:

Natcoffee, Nathalie Manac'h
Kaffeeart:
Arabica
Kaffeevarietät:
Catimor H528
Aufbereitung:
gewaschen
Bohnengrösse:

Ernte:
2017
Röstung:
Mittel
Ideal für:
Espresso und Lungo
Zubereiten mit:
Filter alle Arten, Bialetti, Vollautomaten, Siebträger

 


 
Unser Myanmar von der Farm Ngu Shweli in Mandalay (Chin State) wird durch den 33 jährigen Tun Min Than kultiviert. Wir haben die Varietät Catimor H528 geordert. Diese wächst zwischen 1400 und 1600 m. ü. M . und wird gewaschen aufbereitet. Hier möchten wir nur kurz aufzeigen, was die Worte 'Wir haben die Varietät Catimor H528 geordert' bedeuten: Kaffee wird meist in verschiedenen Varietäten auf verschiedenen Höhen angebaut. Dies vermindert das Ertragsausfallrisiko wegen Schädlingen oder Pilzbefall. Normalerweise werden bei der Ernte alle reifen Kirschen geerntet, die grünen stehen gelassen. Bis zu 10 mal nacheinander kann geerntet werden, bis alle Kirschen reif gepflückt sind. Das Resultat sind dann natürlich Mischugen aus verschiedenen Varietäten von derselben Lage. Darum finden sie auf unseren anderen Kaffees auch immer mehrere Varietäten genannt, weil diese beim Pflücken, Quetschen, Fermentieren und Trocknen natürlich nicht getrennt verarbeitet werden. Aber genau das muss nun geschehen, wenn wir bei einem Bauer nur eine Varietät bestellen. Er darf nur reife Catimor pflücken, die anderen reifen Varietäten stehen lassen, diese getrennt zur Sammelstelle tragen, transportieren etc. Dies ist ein immenser Aufwand, da die Plantagen alle von Hand betrieben werden und in sehr steilen Gelände gepflanzt sind.

Diesen Aufwand bezahlen wir dem Bauern. Er wird fair entlöhnt und dies belegt uns Nathalie Manac'h. Sie lebt zeitweise in Myanmar und baut eine eigene Kooperative im Chin State auf.

Dieser Kaffee wurde eigentlich biologisch erzeugt. Noch können wir den Kaffee nicht Bio-Zertifiziert anbieten. Nathalie Manac'h verfügt noch nicht über eine zertifizierte Exportlizenz. Dies ist bei geringen Mengen unmöglich weil sehr aufwändig. Bei steigender Nachfrage wird dies in Zukunft hoffentlich möglich sein.

Ideal für: Espresso, Lungo

 



Andere Inhalte zu diesem Thema:
Lekempti Äthiopien mehr Informationen
Caranavi Caracol Bolivien mehr Informationen
Limu Äthiopien mehr Informationen
Calama Bolivien dunkel geröstet mehr Informationen
Ngu Shweli Myanmar mehr Informationen
Afrika Sidamo Äthiopien Ferro mehr Informationen
Afrika Yirgacheffe Äthiopien mehr Informationen
Bolivien Calama Bolivien mittel geröstet mehr Informationen
Dominikanische Republik Ramirez Estate Dominikanische Rep. mehr Informationen
Indien Monsooned Malabar Indien mehr Informationen
Indonesien Mandheling Indonesien mehr Informationen
Peru La Florida Peru mehr Informationen
Peru Peru entkoffeiniert mehr Informationen


NEWS
17. Dez 2017 13:54
Kaffee aus Myanmar




LETZTE BLOGS

28. Apr 2015 09:54
Lebenslust: Wo feiner Kaffee entsteht

04. Mai 2009 18:15
Maximaler Kaffeegenuss mit Vollautomaten

13. Mai 2013 18:20
Sonntag: Verführt vom Geheimnis des Kaffees, Portrait

Spezialitätenrösterei derkaffee GmbH
Dorf 8
3474 Rüedisbach
Tel: +41 (0)34 415 20 50
© Copyright by Daniel Sutter und Christine Schürch Rüedisbach