Ramirez Estate Dominikanische Rep.

 

 


  
Ramirez Dom. Rep.
  



 
Herkunft:
Jarabacoa, Zentralgebirge
Kooperative:

Belarminio Ramirez e Hijos
Kaffeeart:
Arabica
Kaffeevarietät:
Typica, Caturra
Aufbereitung:
gewaschen
Bohnengrösse:
Scr 14 Up
Ernte:
2017
Röstung:
mittlere Röstung
Ideal für:
Espresso, Cappuccino, Lungo
Zubereiten mit:
Filter alle Arten, Bialetti, Vollautomaten, Siebträger
 
 


 

Dezember 2017

Wir sind beruhigt. Soeben haben wir einen Vertrag mit Eddy Ramirez abgeschlossen. Eddy wird uns im 2018 wieder 150 Säcke a 60 kg bereit stellen. Transportiert wird der Kaffee durch Interamerica. Wir erwarten die neue Ernte bei uns ca Mai/Juni 2018. 

Oktober 2017

Am 7. September kam Hurrikan Irma. Irma erzeugte Windgeschwindigkeiten von 250 km/h und brachte sintflutartige Regenfälle. Der Norden der Dominikanischen Republik trafen Winde bis 100 km/h. Die Inseln nördlich der Dom. Republik (Turks and Caycos), welche wir während unseren Reisen zu den Kaffeebauern auch immer besucht haben, lagen in der Zugbahn und wurden total zerstört. Dann kam Maria, auch ein Hurrikan der höchsten Gefahrenstufe und verwüstete Puerto Rico, zog dann sehr knapp nördich der Dom. Republik davon. Besorgt um unsere Freunde in Puerto Plata und Jarabacoa haben wir die Geschehnisse, so gut es von hier aus ging, verfolgt. Luis Poanco aus der Dominkanischen Republik absolviert bei uns zur Zeit ein 6 monatiges Praktikum, ein wichtiger Baustein in seinem Studium. Er konnte nach den Hurrikans mit seiner Familie sprechen und alle sind wohlauf. Wir haben nun gestern auch Eddy Ramirez in Jarabacoa erreicht. Die Telefonleitungen funktionieren wieder und er hat mitgeteilt, dass der Regen von Maria sehr schlimm war, jedoch die Menschen sowie die Kaffeeplantagen vom Schlimmsten verschont wurden. Dies gilt jedoch nicht für die tiefer gelegenen Gebiete im Norden der Dom. Rep., welche von den Überschwemmungen beschädigt wurden.


Ramirez Bio Estate wird durch Eddy Ramirez auf  1500 m ü. M. in der Region Jarabacoa produziert. Die Firma Belarminio Ramirez haben wir bereits mehrmals besucht und uns vor Ort über die Anbaumethoden, Pflückbedingungen, Biokontrolle und Aufbereitung des Rohkaffees informiert. Lesen Sie hierzu unseren ausführlichen Reisebericht. Der Kaffee Ramirez Estate zeichnet sich aus durch seine nussigen Aromen, eine ausgewogene Fülle sowie einen mittleren Säuregrad.

Ramirez ist bei unseren Kunden sowie in vielen Restaurants sehr beliebt. Der Espresso ist sehr nussig, der Cappuccino schokoladig und der Lungo angenehm mild und hat wenig Gerbsäure.

Ramirez ist unser meistverkaufter Kaffee.


Andere Inhalte zu diesem Thema:
Lekempti Äthiopien mehr Informationen
Caranavi Caracol Bolivien mehr Informationen
Limu Äthiopien mehr Informationen
Calama Bolivien dunkel geröstet mehr Informationen
Ngu Shweli Myanmar mehr Informationen
Afrika Sidamo Äthiopien Ferro mehr Informationen
Afrika Yirgacheffe Äthiopien mehr Informationen
Bolivien Calama Bolivien mittel geröstet mehr Informationen
Dominikanische Republik Ramirez Estate Dominikanische Rep. mehr Informationen
Indien Monsooned Malabar Indien mehr Informationen
Indonesien Mandheling Indonesien mehr Informationen
Peru La Florida Peru mehr Informationen
Peru Peru entkoffeiniert mehr Informationen





LETZTE BLOGS

28. Apr 2015 09:54
Lebenslust: Wo feiner Kaffee entsteht

04. Mai 2009 18:15
Maximaler Kaffeegenuss mit Vollautomaten

13. Mai 2013 18:20
Sonntag: Verführt vom Geheimnis des Kaffees, Portrait

Spezialitätenrösterei derkaffee GmbH
Dorf 8
3474 Rüedisbach
Tel: +41 (0)34 415 20 50
© Copyright by Daniel Sutter und Christine Schürch Rüedisbach