Yirgacheffe Äthiopien Jirme Wachu Kooperative



 
  
Yirgacheffe Äthiopien  
Herkunft: Zone Borena, South Oromia
Kooperative:
Jirme Wachu Kooperative
Kaffeeart: Arabica
Kaffeevarietät: Typica
Aufbereitung: gewaschen
Bohnengrösse: Grade 2
Ernte: 2016, in Kontainer eingetroffen bei derkaffee August 16
Röstung: mittel
Ideal für: Espresso/Cappuccino LiebhaberInnen
Geeignet für: Melita Filter, Bialetti, Vollautomaten, Siebträger
Erhältlich in: 250gr. / 500gr. Verpackungen


Frisch ab Röste: Wird jeden Dienstag frisch geröstet, Versand am Mittwoch, Geliefert bei Ihnen zu Hause am Freitag. Ausnahme: gemahlener Kaffee lassen wir nach dem Rösten 4 Tage ausgasen zur Aromabildung, bevor wir mahlen. Er trifft deshalb erst 7 Tage nach Röstung bei Ihnen zu Hause ein.
 
 
 

Der Yirgacheffe ist unsere Kaffeekönigin. Er wird als Gartenkaffee in Höhenlagen von 1770 bis 2200m angebaut. Hauptanbaugebiet ist die Borena Zone, südlich von Sidama. Jahrzehntelange Qualitätsverbesserungen und ideale Umweltbedingungen haben ihn zu einem hoch gefragten und einem der besten Kaffees der Welt werden lassen. Er gilt als der äthiopischen Spitzenkaffee. Vom Grundcharakter her fruchtig und würzig. Sein Körper ist rund, aber nicht zu kräftig, seine Säure fein und filigran. Sehen Sie nachfolgenden Kaffee Profil Spider.

Fair Trade: Die Oromia Coffee Farmers Cooperative Union OCFCO in Addis vertritt 360 Cooperativen, welche von 360'000 Bauern betrieben werden. Oromia Coffee Farmers Cooperative Union FLO ID 0897 . Seit einigen Jahren besitzt die Union in Addis eine grosse Aufbereitungsanlage, welche die Sortierung von Spezialitätenkaffees ermöglicht. Exportiert aus Addis und geliefert bis nach Rüedisbach hat für uns die Firma EFICO aus Porrentruy. Kaffe aus Ätiopien zu exportieren, ist in Bezug auf die korrekte Abwicklung der Bio und Fairtradevorgaben eine hoch komplexe Aufgabe. Zudem wird der Kaffee gemäss den Fairtrade Richtlinien grösstenteils im Voraus bezahlt. Die Transportwege via Djibouti sind mehr als schwierig und dies ist auch der Grund der mehr als 2 monatigen Verspätung der aktuellen Lieferung 2016. Wir haben nun mehrere Tonnen dieses herrlichen Yirgacheffe der Jirme Wachu Kooperative ans Lager genommen und hoffen nun, genügend Kaffee bis zum eintreffen der 2017er Ernte zu haben.

   

Unser Yirgacheffe weist ein zitrisches Aroma auf, hat einen guten Körper, eine sehr filigrane Fruchtsäure, wenig Mocca Aromen und ist werder herb noch bitter.
 

 


 
  

Die Kaffeezeremonie in Äthiopien: Himmlischer Kaffee, frisch zubereitet heisst: Rösten, Mörsern, in Tonkrug aufgiessen, ziehen lassen, Popcorn zubereiten, servieren und geniessen.
 Mit einfachsten Hilfsmitteln wird ein Gourmetkaffee zubereitet.
   


Andere Inhalte zu diesem Thema:
Die Kaffeebauern und Kooperativen bei derkaffee mehr Informationen
Caranavi Caracol Bolivien mehr Informationen
Afrika Sidamo Äthiopien Ferro Farmers Kooperative mehr Informationen
Afrika Yirgacheffe Äthiopien Jirme Wachu Kooperative mehr Informationen
Bolivien Kooperative Villa Oriente Bolivien mehr Informationen
Dominikanische Republik Ramirez Estate Dominikanische Rep. mehr Informationen
Indien Monsooned Malabar Indien mehr Informationen
Indonesien Mandheling Indonesien Koptan Gayo Megah Berseri mehr Informationen
Peru La Florida Peru Bio und Fairtrade mehr Informationen
Peru Peru entkoffeiniert Bio/Fair mehr Informationen


NEWS
VERANSTALTUNGEN

Sa, 25.11.2017 10h00 bis 17h00  ⇔ So, 26.11. 10h00 bis 17h00
Genusstage bei Casa Nobile




LETZTE BLOGS

28. Apr 2015 09:54
Lebenslust: Wo feiner Kaffee entsteht

04. Mai 2009 18:15
Maximaler Kaffeegenuss mit Vollautomaten

13. Mai 2013 18:20
Sonntag: Verführt vom Geheimnis des Kaffees, Portrait

Spezialitätenrösterei derkaffee GmbH
Dorf 8
3474 Rüedisbach
Tel: +41 (0)34 415 20 50
© Copyright by Daniel Sutter und Christine Schürch Rüedisbach